Gemeindeabstimmung vom 26.11.2017 in Steffisburg

Änderung baurechtliche Grundordnung bestehend aus:

- Änderung Baureglement Art. 50 Zone für öffentliche Nutzungen;

ZöN 9 Schul-, Kultur- und Sportanlage Schönau, Zivilschutzanlage, Parkierung
- Änderung Zonenplan Zone für öffentliche Nutzungen, ZöN 9 und ZöN 3
- Änderung Schutzzonenplan; Landschaftsschutzgebiet LSG 2

In jüngster Vergangenheit haben wir uns als FDP.Die Liberalen Steffisburg sehr differenziert zum Thema Schul-, Kultur- und Sportanlagen (bau) Schönau eingesetzt und uns zum Teil auch kritisch geäussert - dies im Sinne von genauem «Häreluege» in einem für Steffisburg überaus wichtigen Projekt.


Am 26.11.2017 findet die Gemeindeabstimmung zur «Änderung baurechtliche Grundordnung» für die neue Sportanlage statt.


Mit der Annahme der Änderungen durch die Stimmberechtigten ist weder ein Projekt definiert noch ist Grundeigentum erworben. Ohne diese Annahme können die nächsten Schritte jedoch nicht initiiert werden.


Die Einzonung bildet die hierzu notwendige Grundlage und bietet der Planungsbehörde die erforderliche Planungssicherheit, dass in die öffentlichen Anlagen kurz-, mittel und langfristig sinnvoll und sachgerecht nach dem Willen der Bevölkerung investiert werden kann.
Würde diese Vorlage scheitern, so wäre der Sportanlagenbau um Jahre zurückgeworfen.


Der Vorstand und die Fraktion der FDP.Die Liberalen Steffisburg bitten Sie, der Empfehlung des Grossen Gemeinderats zu folgen, all Ihre Freunde und Bekannte zu mobilisieren und am 26.11.2017 ein klares JA für die Schule, den Sport und die Kultur einzulegen!

 

Konrad E. Moser

Parteipräsident FDP.Die Liberalen Steffisburg