Mit Zuversicht ins Wahljahr 2018

Unter der Leitung von Präsident Konrad E. Moser traf sich eine bunte Schar Steffisburger FDP-die Liberalen zur Jahreshauptversammlung in der 'Schüür' an der Bernstrasse.

Die ordentlichen Traktanden warfen keine hohe Wellen und wurden oppositionslos genehmigt. Vizepräsidentin Rosette Rohrbach hatte sich hervorragend auf die kommenden Grossrats-und bereits auch auf die Gemeindewahlen vom nächsten Herbst vorbereitet und konnte ein buntes und vielseitiges Vorbereitungsprogramm vorstellen, an dem sich dann eine rege Diskussion entwickelte.

Die Steffisburger-Freisinnigen sind bereit, nach Jahren des planen und sparen für die Zukunft der Gemeinde auch zu investieren, ohne die Finanzlage aus den Augen zu lassen.

Infolge Altersaustritt, Todesfall oder Wegzug verliert die Partei einige Mitglieder. Umso erfreulich durften die Abgänge mit jungen, tatkräftigen Mitgliedern ersetzt werden, die mit grossem Applaus neu in die Partei aufgenommen wurden.

Für eine liberale Partei ist es in der heutigen Zeit der Schlagworte und einseitigen Ansprüchen nicht einfach Mithelfer für eine zukunftsgerichtete Politik zu finden. Um so mehr versuchen die FDPler den Kontakt mit der Bevölkerung zu pflegen und deren Anregungen ernst zu nehmen.

Mit einem gemütlichen Höck klang die Jahresversammlung im Restaurant der Thunburgerlichen 'Schüür' aus.

 

Armin Gerber

FDP.Die Liberalen Steffisburg