(K)ein Duell der Generationen

news

Kräftemessen vor der Zulgbrücke in Steffisburg: Malvin Kuss (links, Grüne) und Urs Stalder (FDP) Bild: Markus Hubacher

Von Roger Probst. Aktualisiert am 24.11.2014 


49 Jahre liegen zwischen Urs Stalder (FDP) und Malvin Kuss (Grüne). Trotz dem grossen Altersunterschied und der unterschiedlichen Ideologie reden der älteste und der jüngste Kandidierende für die Wahlen in den Grossen Gemeinderat nicht aneinander vorbei.
 

Die beiden Politiker haben keine Berührungsängste. Urs Stalder (67) macht einen Schritt auf Malvin Kuss (18) zu, reicht ihm zur Begrüssung die Hand. Und schon ist das Eis zwischen den Kandidierenden für den Grossen Gemeinderat (GGR) Steffisburg vom kommenden Wochenende gebrochen.

Das überrascht, liegen doch zwischen Jungspund Malvin Kuss und dem alten Hasen Urs Stalder sage und schreibe 49 Jahre. Und auch ideologisch sind der Grüne und der FDP-Mann - zumindest auf dem Papier - weit auseinander.

 

Ganzer Artikel: Thuner Tagblatt vom 24.11.2014