BrennPUNKT Wahlen: FDP.Die Liberalen schaffen Mehrwert!

Die FDP-Steffisburg will einen zweiten Sitz im GR erreichen und mindestens sieben statt fünf Sitze im GGR. Am vergangenen Samstag stellten sich die Kandidierenden der FDP.Die Liberalen Steffisburg für die Gemeinderats- und Grosser Gemeinderats-Wahlen (Liste 4) an einem Marroni-Stand den Fragen von Bürgerinnen und Bürgern.

news

Top Stimmung und gute Gespräche am Marroni-Stand der FDP im Oberdorf

Die Partei zeigte sich als bürgernahe, nicht elitäre Partei. Den Kandidierenden war wichtig, aufzuzeigen, dass die FDP keine Ein-Themen-Partei ist, sondern dass sie sich für alle Mitbürgerinnen und Mitbürger in allen Quartieren unserer Gemeinde einsetzt und ihre Fragen und Anliegen ernst nimmt. Genau dem entspricht auch die Zusammensetzung der Kandidierenden. Das Kandidatenfeld ist sehr vielfältig, in ihm sind verschiedene Alters- und Berufsgruppen durch Frauen und Männer vertreten.


Die Kandidierenden haben überzeugend erklärt, was sie dazu veranlasst hat, sich aufstellen zu lassen und welche politischen Ziele sie vor allem erreichen und wofür sie sich besonders einsetzen wollen: für eine wirtschaftsfreundliche Politik, für eine gute – eine noch bessere Schule, für gesunde Finanzen, für Bürgernähe, für die Unterstützung aller Massnahmen, welche dazu dienen, dass unsere KMU neue Arbeitsplätze schaffen können, und für einen sorgsamen Umgang mit der Umwelt.


Den Bürgern wurde live und via Social Media Einblick in das Leitbild und die präzisen Partei-Ziele 2015 bis 2020 gegeben. Diese sind aktuell auf der Homepage www.fdp-steffisburg.ch publiziert und lassen sich auch via QR-Code auf den Wahlplakaten abrufen. In der neuen Legislatur setzt sich die FDP ein für:


Unsere Wirtschaft: für KMU, die Arbeitsplätze schaffen (Entwicklungsschwerpunkt Bahnhof Steffisburg, Projekt Raum5); für eine innovative und verantwortungsbewusste Wirtschaft; für Eltern, die sich in Beruf und Familie engagieren; für attraktive Einkaufs-, Dienstleistungs- und Gastronomieangebote.
Unser Leben: für eine zukunftsorientierte Volksschule; für klare, einfache Schulstrukturen und eine starke, zielgerichtete Führung; für die Stärkung der Jugendarbeit in Sport und Kultur und für ein Gesundheits- und Ärztezentrum im Oberdorf.
Unsere Finanzen: für die Finanzierung von Investitionen aus eigenen Mitteln; für den Abbau von Schulden; für die Sicherung des Handlungsspielraums für Investitionen und für eine Steueranlage unter dem Kantonsmittel.


Und die Partei will vor allem mit den Mitbürgerinnen und Mitbürgern in Kontakt treten und mit ihnen reden, wie am Marroni-Stand am letzten Samstag.