Die FDP Steffisburg zu Besuch beim FC

news

Die jungen Fussballer sind mit grossem Eifer dabei!

news

Kandidatinnen und Kandidaten der FDP mit einigen der jungen Fussballer und deren Trainerinnen und Trainern.

Die FDP Steffisburg und ihre Kandidatinnen und Kandidaten für den Gemeinderat und den Grossen Gemeinderat besuchten am letzten Samstag das Animationsturnier der Junioren-Mannschaften F (6 und 7 Jahre) der Region Thun, diesmal auf dem Fussballplatz bei der Schulanlage Schönau, organisiert vom FC Steffisburg.


Es war ein sehr eindrücklicher Anlass mit vielen eifrigen jungen Spielerinnen und Spielern – bis zum Alter von 13 Jahren spielen Buben und Mädchen zusammen. Die Jungen gaben alles und die Trainerinnen und Trainer spornten sie mit den gleichen Motivierungsriten wie bei den Erwachsenen zu Höchstleistungen an. Angefeuert wurden die Spieler auch von Eltern, Grosseltern, Geschwistern, Onkeln und Tanten und  von ihren Freunden. Am Schluss waren alle zufrieden, ob sie nun gewonnen oder verloren hatten.


Es ist den Trainerinnen und Trainern, den vielen Helferinnen und Helfern und den Vorstandmitgliedern hoch anzurechnen, dass sie sich so dafür einsetzen, dass Kinder und Jugendliche ihr sinnvolles Hobby pflegen und sich im Wettstreit messen können. Denn was gibt es Besseres für unsere Jungen! Den Beitrag, den sie der Gesellschaft damit leisten, muss auch die Politik anerkennen.

Darum ist die FDP Steffisburg bereit, sich dafür einzusetzen, dass die Wünsche des FC erfüllt werden. Denn die Gespräche mit Alexander Blum, dem Sportchef, und mit Thomas Rothacher, Kinderfussball-Obmann und gleichzeitig GGR-Kandidat der FDP, ergaben, dass der FC auf dem Fussballplatz dringend einen Kunstrasen wünscht, damit seine Mannschaften besser, öfter und witterungsunabhängiger trainieren können.

Klar ist, dass sich die FDP Steffisburg für jene, welche sich für unsere Jugend einsetzen, interessiert und sie unterstützen will!